Curafutura erhält einen Bundesrat

Die Wahl war ohne Schnörkel, bereits der zweite Wahlgang führte für den ehemaligen Kantonsarzt (Tessin)

Dr. med. Ignazio Cassis (FDP)

zum Satz „Gewählt ist mit  125 Stimmen“.

Zu vermerken:  Ignazio Cassis ist aktive im Verwaltungsrat der Curafutura ( CSS/HSK). Nutzt wohl nicht viel da er das EDA übernimmt, aber wer weiss…

Wir Gratulieren dem Tessin, und Herrn Cassis.