Tarifsuisse greift Ärzte an

In den letzten News info-Santésuisse (1/2017) wird festgehalten, dass die Ärzte die dem Tarmed unterliegen, gewollt oder ungewollt die Tarmed-Positionen weitere 5 Minuten 00.0020  und letzte 5 Minuten 00.0030 falsch benutzen. Es werde vermehrt nur noch die Postion 00.0010 erste 5 Minuten und 00.0020 weitere 5 Minuten (diese dafür Mehrfach)  benutzt, da diese viel höher vergütet werden.

Lachhaft? Nein wie info-santésuisse vorrechnet ein Schaden von 70’000 Franken pro Leistungserbringer (Arzt) bei durchschnittlich 10’000 Konsultationen im Jahr (40 Patienten pro Tag).

Die Positionen 00.0010/20/30 sind so auferlegt, dass der Arzt in den ersten und weiteren 5 Minuten mit mehr Taxpunkten vergütet wird, als in den abschliessenden letzten 5 Minuten.