Das Rechnungsformular XML 4.4

Seit dem 1.1.2015, für alle die bereits elektronisch übermittelten und seit 1.1.2017 nach Vertrag der ChiroSuisse mit den KVG Versicherungen, wird die Rechnung an den Patienten (TG) oder an die Kasse (TP) im Format XML 4.4 nach den Vorgaben des Forum-Datenaustausch.ch in Chirwin aufbereitet und via MediData/MediPort versandt.

Das Formular selber unterliegt einer Standardisierung und die einzelnen Felder werden hier >>> erklärt.

Datenschutz:  Im TG (TiersGarant Rechnung an Patient)

Jeder Bürger der Schweiz kann nach dem Grundgesetz (dies steht über jedem Vertrag) einem Arzt verweigern seine Daten elektronisch übermitteln zu lassen. Mit dem Vertrag der ChiroSuisse mit MediData und den Kassen, wird diesem Gesetz genüge getan.

Die Daten werden wohl an MediData übermittelt, können aber via Key (Schlüssel) nur von den Kassen eingesehen werden, wen der Patient die Rechnung (Rückerstattung) an die Kasse sendet.

Erst mit dem Zusenden des Rückerstattungsbeleges haben die Kassen Zugriff auf die Daten bei MediData (via R-Code). Diese widerspiegeln 1:1 die auf diesem Beleg angebrachten Daten. Sendet der Patient den Rückerstattungsbeleg NICHT ein, erhält auch die Kasse keine Daten.

Dennoch hat JEDER Patient das Recht, dem Arzt zu verbieten, seine Daten elektronisch übermitteln zu lassen. Genau so hat der Patient das Recht auf eine Kopie seiner Abrechnung. 

In den nächsten Monaten wird eine Anpassung an XML 4.5 durchgeführt.


Informativ: