Windows 10 Zwangsupdate

By | 25th April 2016

Seit letzter Woche setzt Microsoft mit ihrer Vergewaltigung für Windows 7 & 8.1 Benutzer noch eines drauf. Neben der täglichen Meldung, man soll sein System Update, startet nun ohne Ihr zutun ein Countdown, der automatisch nach einer Stunde das Update ausführt. Ganz egal ob Sie dies wollen oder nicht.

Danach werden Sie als ungeübter Windows 10 Benutzer nicht nur Probleme mit Ihrer Umgebung haben, nein etliche Optionen, von Windows 10 als Standard aufgespielt, werden Sie in den Wahnsinn treiben. Schweizer haben auf einmal ein Komma statt ein Punkt bei Zahlenwerte. Die Bank meldet 10500 Franken als Eingang statt 105.00 . Der letzte benutzte Drucker wird zum Standard, blöd wenn dies der Labelprinter war.  Einige Diktiersystem bringen ausser einem blauen Screen nichts mehr hervor.  Excel und Buchhaltungsprogramme können nicht mehr Rechnen. usw.

Viele merken den Unterschied nach dem Update nicht. ChirWin kann mit Komma und Punkt umgehen. Sobald aber ein Modul aufgerufen wird (Sumex /Bankenfile etc.) sind die Zahlenwerte falsch.

Auf den Seiten von Chip finden Sie Hilfen, wie sie das Update wieder rückgängig machen können, auf unserer Seite von Beluga59 finden Sie, wie Sie das Komma wieder los kriegen, oder Sie rufen uns an und lassen sich die wichtigsten Dinge wieder richtig einstellen.

Nehmen Sie unbedingt die Option „Standarddrucker von Windows verwalten lassen“ raus, die ist wohl für Smartphone Besitzer gedacht oder wurde eingefügt um IT-Personal in den Wahnsinn zu treiben.

Ashampoo_Snap_2016.04.25_03h53m59s_005_

Können Sie auf bestimmte Programme nicht mehr zugreifen, sollte Sie in betracht ziehen die Wiederherstellungskosten an Microsoft Schweiz zu senden.

Für alle die einigermassen wieder die alte Ansichten von „Start“ und „Dienstprogramme“ unter Windows 10 wünschen, empfehlen wir das Tool ClassicShell das gratis und in Deutsch erhältlich ist. Lassen Sie sich von der englischen Web-Seite nicht in die Irre führen.

Schreiben Sie einen Kommentar