HSK auf ein NEUES

Ohne grosse Worte:

Schliessen Sie die Rechnungen der HSK-Gruppe per 31.12.2017 ab.

Eröffnen Sie bei Patienten von dieser Gruppe wohl einen neuen Zyklus und nehmen die Leistungen auf, jedoch versenden Sie keine Rechnungen bis Sie die ChiroSuisse informiert. ChirWin aktualisiert den Tarif beim Abrechnen, wenn die neuen Informationen eingegeben sind.

Grund: Continue reading „HSK auf ein NEUES“

Tarif 311 Änderungen bei physioswiss

Die physioswiss teilt mit:

Alle Mitglieder müssen wegen der Tarifänderungen ihre Leistungen per 31.12.2017 abschliessen. Rechnungen die Leistungen aus dem Jahr 2017/2018 aufweisen werden zurückgewiesen.

Neu ist beim überweisenden Arzt die volle Adresse und die ZSR-Nummer einzutragen. Die GLN alleine reicht nicht mehr (Warum wissen nur die Götter). Via SASIS kann diese abgefragt werden. Continue reading „Tarif 311 Änderungen bei physioswiss“

Windows 10 Update Oktober 2017

Seit dem 10.10.2017 werden bei den Windows 10 – Rechnern wieder Updates runtergeladen, sofern der Benutzer diese nicht explizite ausgeschalten hat.

Fast 1 GByte an Daten sind es diesmal für die 64 Bit Version. Viele Fehlerbehebungen sind integriert, viele davon beheben Fehler der letzten Updates, die es vor diesen nicht gab. Das „Flickenwerk“ Windows 10 geht weiter seinen Weg.

Die wichtigste Fehlerbehebung ist sicherlich die Drucker – Anbindung in Netzwerken.  Diese funktionierte zum Teil gar nicht mehr.

Alle Informationen zum Oktober Update finden Sie hier >>>

Auszug:

Das kumulative Update KB4041676 ersetzt alle Updates für Windows 10 Version 1703, stellt die neuesten Fixes sowie Verbesserungen bereit und bringt das System auf die OS Build 15063.674

Swisscom testet das elektronische Patientendossier

Dem Patienten die Möglichkeit geben, selber zu entscheiden was von seinen Daten an wen übergeben, bzw. wer welche Daten zur Einsicht bekommt.  Eines der Ziele rund um das elektronische Patienten-Dosier. >>>

Swisscom macht die ersten Tests im September 2017 und informiert.

Swisscom? Ja die Software-Abteilung der Swisscom ist seit geraumer Zeit in diesem Geschäft. Eigene Applikationen für Ärzte (CuraPrax), ja selbst bei den Standardisierungen spricht man mit.  Ein eigenes System für den Cardreader und Abgleich der Patientendaten mit den Kassen usw.

Krankenkassenprämien steigen

Nichts hilft, und der Bund schaut zu. Die Krankenkassenprämien steigen auch im Jahr 2018, und wieder  merklich mit 3 – 5,2%.

Auszug aus den neusten News der SanteSuisse

Ein überdurchschnittlich starker Kostenanstieg ist in den Kostenblöcken Physiotherapie (+10,2 Prozent), Spitex (+8,4 Prozent) und Labor (+6,3 Prozent) zu verzeichnen. Ihre Bedeutung für das gesamte Kostenwachstum nimmt zu, da die drei Bereiche bereits 2,6 Milliarden der gesamten Kosten von 31,7 Milliarden Franken ausmachen.

SanteSuisse hinterfragt die Politik in unserem Lande und dies nicht zu unrecht.

 

Curafutura erhält einen Bundesrat

Die Wahl war ohne Schnörkel, bereits der zweite Wahlgang führte für den ehemaligen Kantonsarzt (Tessin)

Dr. med. Ignazio Cassis (FDP)

zum Satz „Gewählt ist mit  125 Stimmen“.

Zu vermerken:  Ignazio Cassis ist aktive im Verwaltungsrat der Curafutura ( CSS/HSK). Nutzt wohl nicht viel da er das EDA übernimmt, aber wer weiss…

Wir Gratulieren dem Tessin, und Herrn Cassis.