SwissChiro - Pool Forum
http://www.chirwin.ch/ForumChirWin/

MediPort - Kartenleser - und wie es kommt
http://www.chirwin.ch/ForumChirWin/viewtopic.php?f=6&t=316
Seite 1 von 1

Autor:  pem59 [ Fr 06 Dez, 2013 16:11 ]
Betreff des Beitrags:  MediPort - Kartenleser - und wie es kommt

In den vergangenen Jahren gingen viele Geschichten Land auf und ab, MediPort ist teuer, es gibt viele Anfragen der Kassen, die Kassen bezahlen schlechter als die Patienten usw.

Ein passendes Beispiel finden Sie hier wo sich einerseits ein Arzt verärgert zeigt und ein anderer dies wiederlegt. Ein Beispiel aus dem Jahre 2009. Einige unserer Kunden haben inzwischen angefragt, wie es sich den nun (2013) verhält.

Vorweg, ein "übersenden" der Rechnung via MediPort (TP) an die Versicherung ohne Kopie an den Patienten kostet sie heute genau 0,00 Franken.
Ein Versand im TG Verfahren an das TrustCenter (via HIN) ihres Kantons, ebenfalls 0,00 Franken. Jedoch fallen hier monatlich Kosten an.

Ein zustellen der Rechnung die nicht elektronisch übermittelt werden kann, kostet 1,20 Franken, egal ob an die Kasse oder an den Patienten. (Mit A-Post plus 15 Rappen)

Wie Sie auch immer Rechnen, wenn Sie sich entschliessen in Ihrer Praxis über MediPort abzurechnen, ist der Aufnahme der Patientendaten, der Eingabe der Leistungen und so weiter mehr Aufmerksamkeit zu schenken, da Fehler in der Aufnahme der Daten zu Mehrkosten führen können.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/