SwissChiro - Pool Forum

Das Forum für Chirad und Chirwin - Anwender
Aktuelle Zeit: Mo 06 Apr, 2020 03:36

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 15 Sep, 2013 08:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13 Nov, 2006 06:56
Beiträge: 305
Welche Hardware benötige ich wirklich? (Aktualisiert 4/2016)

Nehmen Sie sich bitte kurz Zeit um zu definieren, was genau Sie wirklich benötigen.
Machen Sie sich am besten eine Zeichnung Ihrer Praxis und deren Räumen.

Wo soll was stehen? Wo ist der Drucker, PC, Scanner, wo arbeiten Sie, wo Ihre Praxishilfen, etc.? Brauchen/Wollen Sie einen PC in jedem Praxisraum? Kommt eventuell digitales Röntgen hinzu? Arbeiten Sie mit Papier-KG, papierlos oder benutzen das Papier/D-KG System?
Am Empfang benötigen Sie eventuell einen grossen Monitor für die Terminierung und die Verwaltung. Ein Diktiergerät ist nicht unwichtig oder dann eine gute Software.

Ist die Strom- und Internetversorgung an allen gewünschten Orten bereit? Die Verkabelung ist oft nicht nur unschön, sondern sogar unfallträchtig. Sind die neuen Geräte WiFi- fähig und brauchen Sie deshalb nur ein Stromkabel?
Sitzen die Patienten so, dass sie keine Einsicht auf die Monitore haben?
Wie und wann läuft das Backup für Ihre Daten?
Haben Sie ein ESR- Konto bei der Bank oder Postfinace? Ist alles bereit für die Übertragung der Daten? Terminkarten, Kuverts, Papier - alles da?
Haben Sie sich bei MediData angemeldet?
Für die Dienste der CoverCard brauchen Sie ein HIN Konto. Ist dies erstellt und wer richtet den HIN-Client ein?
Wo betrachten Sie mit Ihren Patienten die digital erhaltenen Röntgenbilder?
Wie informieren Sie Ihre Patienten, dass Ihre Rechnungen elektronisch übermittel werden.

Wie ist der Ablauf in Ihrer Praxis - vom telefonisch Erst- Kontakt, zur Begrüssung, der Behandlung, dem Verabschieden und dem Verbuchen?

Möchten Sie von Zuhause aus auch auf Ihre Daten zugreifen können? Wenn ja, wer richtet die FireWall ein?
Wer hilft Ihnen bei Problemen der verschiedensten Arten – Adressen und Telefonnummern der zuständigen Personen auflisten.

Oh, es gibt so viel zu klären. Oft auch Dinge, die im Nachhinein nochmals Kosten verursachen und nie ganz glücklich machen. Zeit und Platz, wovon Sie zu Beginn eventuell viel haben, werden mit der Zeit rarer und können zum Handikap werden.

Wir sind gerne bereit, Ihnen bei allen Fragen rund um die Chiropraxis und Physiotherapie zu helfen - ob bei unseren oder Konkurrenz-Produkten. Wir sind auch gerne bereit, Ihnen neutral und fair, die Vor und Nachteile der verschiedenen Anbietern zu erklären. Eventuell sind dies Kosten, die sich rasch lohnen können. Seit 1988 tun wir dies zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden, die wir alle auch als Referenz angeben können.

Kommen wir zurück auf das System und die Hardware, die Sie für Ihre Praxis brauchen.


System 1 - Die Einmann- oder Einfrau-Praxis
Zitat:
Für ChirWin und alle 1-Soft Produkte brauchen Sie einen PC oder iMac/Mac mit Parallels, 4 (besser 8) GByte RAM, einen Drucker mit zweitem Papierschacht (sonst gibts kein Geld), Internet wenn Sie Sumex einsetzen oder direkt mit den Kassen abrechnen. Dazu das Microsoft - Office - Professional Paket mit Word/Excel/Access/Powerpoint etc. Und eine Maus. 2 USB Sticks für die Datensicherung. Der Monitor, bei Benutzung einer Terminverwaltung oder der digitalen KG sollte 21 Zoll oder mehr bieten. Wenn Sie das Office Paket von Microsoft nicht mögen, benötigen Sie lediglich eine Lizenz für MS-Access 2013. ChirWin arbeitet mit allen Office - Paketen zusammen die XML und Doc unterstützen.

Für Ihre E-Mails eventuell Ms-Office-Outlook, Wenn Sie Papier-KG benutzen sollten Sie einen Label-Printer einsetzen.


So das war's für eine Station im Office oder bei Ihnen im Behandlungsraum.

System 2 - Mehrere PC im PeerToPeer(P2P) Netzwerk
Microsoft empfiehlt maximal 2 zusätzliche Stationen im PTP einzusetzen. Bei Apple empfehlen wir max. 5 Stationen unter Parallels zu verbinden. Vergessen Sie nicht, wir arbeiten mit einer aktiven Datenbank, die (so hoffen wir doch) mit Ihrer Praxis wachsen wird. Von PeerToPeer spricht man, wenn Rechner untereinander verbunden werden und die Daten austauschen und angeschlossene Hardware (Drucker etc.) teilen. Dabei sind auf einem der Rechner die Datenbanken aufgespielt und die anderen Rechner greifen auf diese zu. Shared-Device erlaubt dazu, dass Drucker, CD-ROM, Laufwerke etc. zusammen genutzt werden können.

Zitat:
1 x iMac/PowerMac oder 1 PC mit Grafikkarte (nicht OnBoard), mind. 8 besser 16 GByte RAM, RJ45 Anschluss (Netzwerk) dieser wird zum Datenserver, einen Switch/Router, Kabel (wenn via WiFi keine), 1 oder 2 Stations PC oder Notebook oder iMac mit Parallels. 1 Laser-Drucker am besten mit 2 Schächten, 1 Scanner, 1 Kopierer oder besser ein Kombigerät Fax/Drucker/Scanner. X anzahl Lizenzen für MS-Office-Professional (Version mit Access). 2 oder mehrere USB Sticks für die Datensicherung oder DropBox/Wuala


Windows Benutzer können das neue MS-Office 365 Home einsetzen, dieses erlaubt 5 Installationen und kostet 9,90 im Monat oder 130 Franken im Jahr.


System 3 Client / Server Version 1

Zitat:
Bei einem Client/Server System steht ein PC (Server) für die Daten bereit und wird ansonsten nicht benutzt. An diesen Server werden 1 bis xx Arbeitsstationen angeschlossen. Jede dieser Stationen verfügt einzeln über alle zum Arbeiten benötigte Software. Die Clients greifen nur auf die auf dem Server gespeicherten Daten/Texte/Bilder zu. Auch wenn immer wieder etwas anderes behauptet wird, ein NAS reicht für eine auf Aktualisierung aufgebaute Datenbank (Termin++) nicht.


System 4 Client / Server Version 2

Zitat:
Bei diesem Model arbeitet eigentlich nur der Server. Alle Programme werden auf den Server aufgespielt und dort auch gewartet. Der Server stellt den Clients (Usern) die Daten zur Verfügung, und diese bekommen vom Server alles aufbereitet zur Verfügung. Clients können deshalb PC / Notebook / Mac / iPad / Tablets / Smartphones oder Unix Rechner sein, sie verbinden sich mit dem Server via RDP Sitzung. Selbst Dummy-Terminals können so mit unserer Software oder Word / Excel arbeiten. Dieses System setzt einen Server der oberen Preisklasse voraus wie auch das Lizenzsystem von Microsoft, das pro User oder Station berechnet wird. Dazu wird als System mindestens Windows-Server 8 RP benötigt und eine intakte Internet- Leitung mit mind. 16'000/2000 Leistung.


System 5 - Der Hybrid oder moderner die Cloud-Lösung
Zitat:
Hier stellt Ihnen ein Provider einen Rechner (Cluster) in seinem Rechen-Center zur Verfügung. Auf diesem wird alles "User-basierend" aufgespielt. Jeder User kann sich dann, mit welchem Gerät auch immer aus der ganzen Welt einloggen und mit der zur Verfügung gestellten Software arbeiten. Dabei können Ressourcen von den User-Stationen eingebunden werden. Das bedeutet, dass jeder bei sich drucken/scannen kann (sofern erlaubt). Auch Speichermedien können frei gegeben werden. So kann ein DVD, eine CD ROM oder ein Teilverzeichnis eines Users für alle anderen User frei gegeben werden (Shared-Model). Die meisten Angebote arbeiten hier mit Raid Systemen, was ein kontinuierliches Backup (Spiegelung) bedeutet. Hybrid Server gibt es ab 90 Franken im Monat. Die Preise können aber bis xxx Franken ansteigen je nach RAM und Speicher-Wünschen. Um mit ChirWin und den 1-Soft Produkten ohne Probleme mit bis zu 5 Usern zu arbeiten, rechnen Sie bitte mit ca. 140 Franken im Monat (wenn die Server in der Schweiz stehen müssen, was wir als Standard ansehen). Je weiteren User rechnen sie 15 Franken dazu.
Zusätzlich fallen die Kosten pro User für die Microsoft Lizenzen an wie in allen anderen Beispielen. Microsoft verlangt seit Februar 2013 bei allen Windows Server Modellen ab Server 2008 ab dem 2 User eine Lizenz von ca. 140 Franken pro Jahr. Office Pakete gibt es für 3/5/10/20/50 User.
Hybrid-Systeme können sich auch untereinander "verständigen". So könnten sich Praxen verbinden, was zum Beispiel bei Termin-Anfragen in Ihrer Abwesenheit möglich sein könnte.

_________________
Bild
Wir freuen uns über Fragen, Anregungen und Tipps. Nur so sind wir ein wir.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de