SwissChiro - Pool Forum

Das Forum für Chirad und Chirwin - Anwender
Aktuelle Zeit: Do 27 Feb, 2020 13:21

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die neue AHV Nummer
BeitragVerfasst: Mo 16 Jul, 2012 06:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13 Nov, 2006 06:56
Beiträge: 305
Seit dem 1.1.2008 informierte die Santésuisse, dass die neue AHV Nummer als

Sozial - Versicherungs-Nummer

auf der Karte der Krankenkassenmitglieder aufzunehmen ist und auf den Rechnungen, bzw. Rückerstgattungsbelegen aufgedruckt werden kann, da sie neu keine persönlichen Daten mehr enthält und nicht mehr geändert werden muss bei Heirat etc. Die AHV Nummer gehört zu den Patientendaten und ist nicht zu verwechseln mit der ebenfalls erwähnten VeKa

Darum haben wir im Update /10/2010 die Anpassung an die neue 13 stellige AHV Nummer vorgenommen.

Diese ist neu wie folgt aufgebaut.

xxx.xxxx.xxxx.x9

Bild

Hinweis zur Nummer >>>
Hinweise und Informationen als PDF >>>


Für alle die das Update noch nicht gemacht haben, besteht die Möglichkeit die AHV Nummer ohne Punkte einzugeben. Bei einem späteren Update kann diese formatiert werden.

Wer die Nummer per sofort auf der Rechnung haben will, kann diese unter Rechnungsbemerkung eintragen.

Bild

Diese Zeile wird bei einem neuen Zyklus bei einer Übernahme mit kopiert.

Auszug aus Admin.ch

AHV-Nummer wird zur Sozialversicherungsnummer
Ein verbreiteter, aber gezielter und kontrollierter Einsatz der AHV-Nummer im Netz der sozialen Sicherheit erleichtert die Koordination im dezentralen System deutlich. Die AHV-Nummer kann als Sozialversicherungsnummer in allen bundesrechtlich geregelten Sozialversicherungen verwendet werden – also z.B. in der obligatorischen Kranken- und Unfallversicherung, in der Militärversicherung oder bei den Familienzulagen in der Landwirtschaft. Damit ist die Grundlage dafür gegeben, dass die AHV-Nummer auf der Krankenversichertenkarte aufgeführt werden kann.

Wo finde ich diese Nummer:
Bei den meisten Karten ist sie einmal auf der Vorderseite angebracht:
Hier unter 1 angezeigt. Die Nummer unter der 2 ist die Kostenträger-Nummer die mit der Admin.Datenbank abgeglichen werden kann.

Bild

Bei den meisten Karten ist sie auch auf der Rückseite als zweitletzte Linie unter Persönliche Kennnummer angegeben. Meist auf der selben Linie wie sie auch die Nummer des Kosten-Trägers und deren Kurzbezeichnung vorfinden.

Bild

Sind nun alle Versichertenkarten gleich? Nein.. Warum? Dass wissen nur die Kassen die sich nicht an die vorgegebene EU-Norm halten.

Wichtiges vom Gesetzgeber:
Die neue AHV-Nummer ermöglicht eine sichere Identifikation der Versicherten und die VeKa-Nummer
kann vom Leistungserbringer auch für eine Online-Abfrage der administrativen Daten bei den Krankenversicherer verwendet werden.

Wichtiges von der Chirosuisse und vom BAG:
Aus den erwähnten Gründen erwarten wir von ihnen für die Verbesserung der Qualität ihrer Patientendaten und zur Reduktion ihres administrativen Aufwandes die Nutzung der Daten der Versichertenkarte und das Anbringens sämtliche von Artikel 5 9 KW geforderte Angaben auf allen Rechnungen der Versicherten, insbesondere auch die VeKa- und AHV-Nummern.

Wichtiges von der Santsusisse
Die Übergangslösung VeKa Nummer

VeKa = Versichertenkarten Nummer
AHV = Sozial - Versicherungs-Nummer (alte AHV Nummer)

Die FMH informiert ihre Mitglieder jedoch am 6. Juni 2012 folgendermassen

AHV-Nummer und VEKA-Nummer sollten auf jede Rechnung?

In einem Brief vom Bundesamt für Gesundheit BAG mit dem Betreff „Rechnungsstellung der Leistungserbringer nach Art. 59 KVV“ informiert A. Faller, dass seit dem Kalenderjahr 2010 auf jeder Rechnung untern andern Angaben sowohl die AHV-Nummer als auch VEKA-Nummer vermerkt sein muss. Das Feedback im Büro Tarife ergibt, dass bisher die administrativen Probleme und der Mehraufwand im Praxis-Alltag für die Erfassung dieser Nummern auf der Rechnung gross sind (Patient hat Versichertenkarte vergessen, ältere Lesegeräte sind zum Teil nicht mehr in der Lage, die Informationen elektronisch abzurufen, neue Geräte bedeuten einen Investitionsaufwand, vermehrter Zeitaufwand, wenn die Nummern von Hand eingegeben werden müssen). Sollte die Krankenkassen auf dem Bestimmungen von Artikel 59 KVV beharren, so ist zu klären, wie und wer diesen Mehraufwand zu tragen hat. Wir empfehlen vorläufig nicht von der bisher „gelebten Praxis“ abzuweichen, da im Tiers garant der Patient ja bestens identifiziert werden kann, was nicht dem Datenschutz entsprechen würde (Link zum Artikel)

Aus diesen Empfehlungen heraus wird auf die Aufnahme der sehr langen VeKa Nummer von der Ärzteschaft, vorerst verzichtet (10.6.2012). Die neue AHV Nummer wie oben angezeigt, kann in ChirWin und PhysWin aufgenommen werden und wird auf der Rechnung bei den Patientenangaben eingefügt. (Ab Version 9.0 oder allen + Versionen)


Die Chiropraktoren und Chiropraktorinnen fuhren in den Vergangenheit am besten, wenn sie sich mit der Ärzteschaft aufs gleiche Gleis gesellten.
Die Santesuisse meldet selber Ende 2010 (Link)
Die Versicherer benötigen weder die VeKa-Nr. noch die AHV-Nr. für die Identifikation der Versicherten

_________________
Bild
Wir freuen uns über Fragen, Anregungen und Tipps. Nur so sind wir ein wir.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AHV Nummer
BeitragVerfasst: Sa 03 Nov, 2012 08:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13 Nov, 2006 06:56
Beiträge: 305
Muss die AHV Nummer nun auf den Rückerstattungsbeleg/Rechnung?

Während es um die VeKa Nummer noch Diskussionen gibt, da diese sehr lange Nummer nur mit grossem Zeitaufwand eingegeben werden kann (bei Praxen ohne Lesegerät) scheint die neue AHV Nummer zwingend.

wir erwähnen hier Art. 59 KVV
Art. 59

1 Die Leistungserbringer haben in ihren Rechnungen folgende Angaben zu machen:

a. Kalendarium der Behandlungen;
b. erbrachte Leistungen im Detaillierungsgrad, den der massgebliche Tarif vorsieht;
c. Diagnosen im Rahmen von Absatz 2;
d. Kennnummer der Versichertenkarte (VeKa)nach Artikel 3 Absatz 1 Buchstabe f der Verordnung vom 14. Februar 2007 über die Versichertenkarte für die obligatorische Krankenpflegeversicherung;
e. Versichertennummer nach dem Bundesgesetz vom 20. Dezember 1946 über die Alters- und Hinterlassenenversicherung (alt AHV-Nummer).

Wir haben diesbezüglich keine anderen Weisungen was die Darstellung unserer Rückerstattungsbelege in ChirWin und PhysWin angeht.

Mit Schreiben vom 2.11.2012 hält aber das Vorstandsmitglied der Chiorsuisse Dr. Réne Boess im Namen von Priska Haueter fest

AHV- und Versicherten-Nummer müssen keineswegs seit 1.7.2012 auf den Rechnungen vermerkt sein (vergl. dazu Dein eigener Kommentar im Forum vom 16.7.2012).

und verweist auf obigen Kommentar von uns, der aber die VeKa Nummer betrifft.

Uns liegt keine Meldung vor, dass auch die AHV Nummer nicht auf die Rechnungen gehört. Nehmen aber diese Anregung zur Kenntnis und möchten so die Frage offen lassen.

_________________
Bild
Wir freuen uns über Fragen, Anregungen und Tipps. Nur so sind wir ein wir.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AHV Nummer
BeitragVerfasst: Di 13 Nov, 2012 07:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13 Nov, 2006 06:56
Beiträge: 305
Meldung vom 13.11.2012

In ChirWin und PhysWin sowie in allen + Versionen wird folgendes vorhanden sein:

Ist bei den Patientendaten die neue AHV Nummer oder die VeKa Nummer eingegeben erscheint diese auch auf den Rechnungen unterhalb der Patientenangaben Betrifft:

Ist keine Nummer oder nur eine der beiden angegeben, wird die Aufgenommene angegeben.

Sind beide Nummern nicht aufgenommen oder die AHV Nummer im alten Format vorhanden, wird keine Information auf der Rechnung erscheinen.

Dies alles betrifft ausschliesslich erstellte Rechnungen mit dem Tarif Krankheit und nicht den Tarif Unfall.

So ist es den einzelnen Praxen überlassen, wie sie vorgehen wollen. Unsere Kunden haben aber in den letzten Tagen angezeigt, dass sie sich den Weisungen fügen und zumindest die AHV Nummer ab sofort aufnehmen werden. Dieser Entscheid ist zu begrüssen.

_________________
Bild
Wir freuen uns über Fragen, Anregungen und Tipps. Nur so sind wir ein wir.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AHV Nummer
BeitragVerfasst: Di 19 Mär, 2013 16:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13 Nov, 2006 06:56
Beiträge: 305
Am 18.3.2013 werden einige Chiropraktoren und Chiropraktorinen von der ChiroSuisse informiert, dass die AHV und die Versichertennummer auf die Rückerstgattungsbelege gehören.

Wir möchten hier keine weitere Stellung dazu nehmen, da wir von der Chirosuisse keine Informationen mehr bekommen und auch auf unser Einschreiben nicht reagiert wurde.

Den rund 70 Chiropraktoren und Chiropraktorinnen die unser Programm benutzen, raten wir die AHV Nummer (Sozialversicherungsnummer) aufzunehmen und diese in der Rechnung anzuzeigen, sofern sie im neuen Format (siehe weiter oben) aufgenommen wurde. ChirWin erledigt dies automatisch. Sollten Sie eine älter Version benutzen melden Sie sich bei uns.

Die FMH hat bis auf weiteres entschieden die Versicherten-Nummer nicht aufzunehmen, wenn diese nicht mit einem Kartenlesegerät eingelesen werden kann. Wir sind in den letzten 25 Jahre gut gefahren uns der FMH anzuschliessen.

Beide Nummern haben Prüfziffern, so dass eine Fehleingabe abgefangen werden kann.

_________________
Bild
Wir freuen uns über Fragen, Anregungen und Tipps. Nur so sind wir ein wir.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de